Schlagwort-Archive: GIRA

GIRA Unternehmerwerkstatt wieder gestartet

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Auch dieses Jahr führt das Deutsche Institut für Marketing im Auftrag von GIRA die Unternehmerwerkstatt durch. Die einjährige Schulung setzt sich aus Präsenz- und Onlinterminen zusammen und verhilft angehenden Unternehmensleitern der Elektroinstallationsbranche sich in der Rolle des Chefs zu etablieren.

Die Programm-Ziele im Überblick:

  • Richtiges Managen und Führen des Betriebs erlernen
  • Die eigene Kompetenz optimal nutzen
  • Mitarbeiter steuern und verstehen lernen
  • Marketing erfolgreich anwenden
  • Rechtzeitiges Erkennen von Veränderungen
  • Gestaltung von Prozessmanagement und die Betriebsorganisation
  • Professionelle Vorbereitung für Gespräche mit der Bank, dem Steuerberater und dem Rechtsanwalt

Dabei legt das Deutsche Institut für Marketing sehr großen Wert auf die Interaktion zwischen den Teilnehmern. Es gilt: Handwerker lernen von Handwerkern!
Traditionell startet die Unternehmerwerkstatt mit einem abendlichen Kennenlernen beim gemeinsamen Kochen. Der Spaß blieb definitiv nicht auf der Strecke!

Die Hauselektronik mit dem iPhone bedienen?

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub und grübeln, ob Sie die Rollläden zuhause runtergelassen oder das Licht im Wohnzimmer ausgemacht haben. Das kann einem schonmal einige ruhige Minuten rauben…

Heutzutage ist das natürlich kein Problem mehr. Denn Sie ziehen am Strand einfach Ihr iPhone oder Ihr iPad raus und erledigen das schnell.

Oder was, wenn Sie im Bett liegen und vergessen haben, im unteren Geschoss die Lichter auszumachen? Aufstehen und runtergehen? Die Zeiten sind vorbei. IPhone in die Hand genommen, ein Klick, und schon sind die Lampen aus. Bequemer geht’s nicht.

Die Firma Gira bietet zum Beispiel solche Raffinessen an. Über iPhone, iPad oder iPod Touch können aber auch noch diverse andere Dinge abgelesen bzw. gesteuert werden: Raumtemperaturen, Wasserstand einer Zisterne, Energieverbrauch und sogar die Bilder der (Tür-)Kameras.

Gira ist auch bei Facebook, hier können Sie Fan werden!

Das Deutsche Institut für Marketing gewinnt den Internationalen Deutschen Trainingspreis 2009 in Silber

Bitte bewerten Sie diesen Artikel!

Das „Deutsche Institut für Marketing“ (DIM) gewann am Freitag, den 13. Februar 2009, den silbernen „Internationalen Deutschen Trainingspreis 2009“, der vom BDVT, dem Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches, während der DIDACTA in Hannover vergeben wurde.

M. Bernecker (DIM) und J. Hessler (GIRA) nehmen die Auszeichnung entgegen

M. Bernecker (DIM) und J. Hessler (GIRA) nehmen die Auszeichnung entgegen

Nominiert wurde das DIM gemeinsam mit dem Trainingsprojekt „Erfolgreiche Neukundengewinnung für Elektromeister“, welches für das Elektroinstallationsunternehmen GIRA Giersiepen aus Radevormwald entwickelt wurde. Das speziell auf die Elektroinstallationsbranche zugeschnittene Projekt beinhaltet wirksame sowie hilfreiche Umsetzungsmethoden wie eine Analyse von Kundentypen und -wünschen oder den Einsatz von Internet- und Suchmaschinenmarketing.

Das Ziel des Trainings: „Den Elektrounternehmer nicht nur zu trainieren, sondern auch mit umfangreichen Materialien für die Umsetzung auszustatten“ konnte erfolgreich realisiert werden. Zahlreiche Trainingsmedien wurden vom DIM zusätzlich mit eingebunden: Gruppendiskussionen, Expertenberatung, Online-Coaching mit einer e-Learning Umgebung, ein Hörbuch zum Thema und zahlreiche Checklisten, Vorlagen und Umsetzungshilfen. Der Lerntransfer war in den Elektrobetrieben sehr erfolgreich.

Neukundengewinnung mit Erfolg – DIM-Training für Elektroinstallateure nominiert

Neukundengewinnung mit Erfolg – DIM-Training für Elektroinstallateure nominiert
5, 2 Bewertungen

Das Deutsche Institut für Marketing steht mit dem Trainingsprojekt „Erfolgreiche Neukundengewinnung für Elektromeister“ im Finale um den „Internationalen Deutschen Trainingspreis 2009“. Das Projekt wurde im Auftrag von GIRA speziell auf die Elektroinstallationsbranche zugeschnitten und beinhaltet wirksame sowie hilfreiche Methoden wie eine Analyse von Kundentypen und -wünschen oder den Einsatz von Internet- und Suchmaschinenmarketing.

Als wesentliche Erfolgsfaktoren für Handwerksbetriebe gelten eine klare Marktpositionierung, eine aktive Kundenansprache sowie ein kundenorientiertes Leistungsangebot. In dem nominierten Trainingsprojekt konnte das Deutsche Institut für Marketing eine praxisnahe Weiterbildung der Elektroinstallateure mit einer guten Aufarbeitung der Themen des Handwerks realisieren. Neben den aufbereiteten Inhalten wurde sehr viel Wert auf Gruppendiskussionen und kollegialen Erfahrungsaustausch, Checklisten zur praktischen Umsetzung sowie eine gute Nachbetreuung durch E-Learning gelegt.

Aus dem Inhalt:
1. Wie werden Handwerksbetriebe zum „Platzhirschen“?
2. Wie können Handwerksbetriebe ihre Basiskommunikation strukturieren?
3. Wie können Kunden aktiv gepflegt werden?

Weiterlesen