Marketingtrends & Innovationen

Haben Sie schon einmal auf einer Website nach bestimmten Produkten gesucht und plötzlich Anzeigen für ähnliche Artikel bemerkt, während Sie auf einer anderen Seite im Internet surfen? Oder vielleicht haben Sie sich für einen Newsletter angemeldet und kurz darauf personalisierte E-Mails mit relevanten Angeboten erhalten. Diese Situationen sind typische Beispiele für die Anwendung von Trigger-Based Marketing. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr darüber, was Trigger-Based Marketing genau bedeutet, welche Arten von Triggern existieren und welche Rolle die Next Best Action Strategie dabei spielt.

In der Welt der sozialen Medien, in der Giganten wie Facebook, Twitter und Instagram dominieren, betritt mit Bluesky ein neuer, ambitionierter Spieler das Feld. Konzipiert von Jack Dorsey, dem ehemaligen CEO von Twitter, repräsentiert die App eine Wende in der Landschaft der sozialen Medien. Bluesky unterscheidet sich durch sein dezentralisiertes Modell, das auf den Prinzipien der Nutzerautonomie und Offenheit basiert, von seinen Vorgängern. In einer Zeit, in der Bedenken hinsichtlich Datenschutz, Algorithmenkontrolle und Zensur in konventionellen sozialen Netzwerken zunehmen, verspricht Bluesky, eine frische Perspektive und neue Möglichkeiten in der Art, wie wir digitale Interaktionen erleben, zu bieten. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Entstehungsgeschichte von Bluesky, erkunden seine einzigartigen Merkmale und diskutieren die potenziellen Auswirkungen dieser Plattform auf die Zukunft der sozialen Medien.

Handy, Tablet, Computer oder doch lieber offline? Heutzutage findet der Kauf von Produkten schon lange nicht mehr nur über einen einzigen Vertriebskanal statt. Der Kunde von heute möchte nicht nur flexible Möglichkeiten auf dem Weg zu seiner Kaufentscheidung haben. Er ist es auch gewohnt sofort Rückmeldung und personalisierte Informationen zu erhalten. Die Reaktion der Händler auf diese Herausforderung: Omnichannel Marketing.

Strategisches Marketing gewinnt in einer sich immer schneller verändernden und globaler werdenden Wirtschaft zunehmend an Bedeutung. Gesättigte Märkte, die Globalisierung der Angebote und eine Stagnation der Nachfrage sind nur einige ausgewählte Ursachen und Beispiele dafür, dass sich die Wettbewerbsbedingungen in nahezu allen Branchen verändert und vor allem verschärft haben.

Am 15. November ist es soweit. Das DIM veranstaltet das dritte Online-Event des Jahres und diesmal dreht sich alles um das Thema Marketing-Trends 2023. Wagen Sie mit uns einen Blick in die Kristallkugel und erfahren Sie, welche Trends Sie für das Jahr 2023 im Blick behalten sollten.

Schnell wachsen ohne großen Kosteneinsatz – Unternehmen bedienen sich längst modernster, innovativster Techniken, um dieses Ziel zu erreichen. Das mittlerweile als Buzzword auserkorene Growth Hacking beschreibt hierbei eine besondere Form des Growth Marketing bzw. einen Teil des Performance Marketing: Erzielen Sie mit minimalem Kosteneinsatz in kurzer Zeit den größtmöglichen Erfolg!