Marketing Automation – Aufgaben effizient bewältigen

Das Aufgabenspektrum im Bereich Marketing ist breit gefächert. Wie können Sie diese Aufgaben nun effizient bewältigen und koordinieren? Immer wieder entwickeln sich neue Methoden, Werkzeuge und Herangehensweisen an die Kundengewinnung. Der Prozess des Leadmanagements sollte deshalb möglichst einwandfrei laufen und zuverlässig neue Kunden an Land ziehen. Das alles bringt viel Arbeit mit sich und genau hier kommt die Marketing Automation ins Spiel. Mithilfe von Softwareprogrammen lassen sich viele Aktivitäten automatisieren und entlasten Sie in Ihrer Marketingarbeit. Marketing Automation ist ein Muss für effizientes Leadmanagement.

Marketing Automation

Marketing Automation – Definition

Der Begriff der Marketing Automation wird synonym mit dem der Marketing Automatisierung verwendet. Wie der Name schon sagt, dient dieser Prozess dem Automatisieren verschiedener Aktivitäten sowie ganzer Arbeitsabläufe im Marketing. Mithilfe von Automationssoftwares können Aufgaben strukturiert, priorisiert und letztendlich automatisch ausgeführt werden. Konkret heißt das, Sie definieren im Vorfeld, welche Reaktion auf eine bestimmte Aktion folgt. Das fängt schon bei ganz trivialen Dingen wie der Newsletter-Anmeldung an und geht weiter bis zum vollautomatischem Leadmanagement.

Die Marketing Automation übernimmt eine Art Verwaltungsaufgabe und kombiniert verschiedene Kanäle und Informationen miteinander. Mithilfe verschiedener Softwareprogramme können Sie so einzelne Arbeitsschritte zusammenführen und automatisiert durchführen lassen. Strukturieren Sie Ihre Marketingarbeit, priorisieren Sie bestimmte Aktivitäten und definieren Sie selbst, was wie und wann geschehen soll – die Arbeit und Durchführung der definierten Aufgaben führt dann die Marketing Automation für Sie aus. Das reicht von der ersten Phase im Leadmanagement, der Lead Generierung, bis hin zur letzten Phase des Lead Controlling – entlang der ganzen Customer Journey. Marketing Automation heißt also nicht einfach nur E-Mail Automation und erst recht nicht Spam, dahinter steckt viel mehr – man muss nur wissen wie!

Marketingleiter

Welche Vorteile hat die Marketing Automation für Unternehmen?

Eine gut angepasste und definierte Marketing Automation bietet Unternehmen sehr viele Vorteile. Letztendlich ist sie eine wesentliche Determinante für wirtschaftlichen Erfolg und sollte in jedes Unternehmen integriert werden. Effizientes Marketing ist ohne automatisierte Handlungsabläufe und Workflows kaum noch denkbar. Sicherlich werden die meisten von Ihnen die ein oder andere Automation bereits nutzen – sei es ein automatischer Rückruf oder die automatische E-Mail nach der erfolgreichen Newsletter-Anmeldung oder Account-Erstellung. Marketing Automation bietet aber noch viel mehr als das!

Mithilfe umfangreicher Softwares können Sie Daten und Informationen über den Kunden aus unterschiedlichen Abteilungen Ihres Unternehmens kombinieren und an das Verhalten Ihrer Kunden anpassen. Oft ist es schwer, den Überblick über alle Maßnahmen zu behalten – die Marketing Automation hilft Ihnen dabei und kombiniert bzw. verbindet alle Informationen miteinander und richtet sich dabei direkt am Verhalten der Kunden aus. So können Sie E-Mails, SEO, Social Media Daten, gesammelte Kundendaten und spezifische Informationen miteinander kombinieren und in einer Art CRM System festhalten. CRM steht für Customer Relationship Management und eine CRM Software bildet den Kunden in seiner gesamten Customer Journey ab.

Für Ihr Unternehmen ergeben sich durch die Marketing Automation insbesondere folgende Vorteile:

  • Zeitersparnis
  • Effizientes Arbeiten
  • Bessere Budgetnutzung
  • Strukturierung der Arbeitsabläufe
  • Passgenaue Abstimmung auf den Kunden
  • Automatische Datenspeicherung

Wie funktioniert Marketing Automation und was kann automatisiert werden?

Die Implementierung der Marketing Automation gelingt Ihnen mithilfe spezieller Software-Tools. Auf dem Markt werden Ihnen dabei verschiedene Angebote gemacht und es tummeln sich viele sogenannte Marketing Automation Softwares. Die Programme können sich dabei deutlich in ihrem Preis unterscheiden – abhängig davon, welche Funktionen Sie nutzen möchten. Meist können Sie zwischen mehreren Paketen auswählen und zahlen einen monatlichen Beitrag. Diese Softwares können als eine Art Kombination aus CRM-Systemen mit automatisierten Handlungssequenzen und Elementen der Aktivitätsspeicherung verstanden werden.

Folgende Marketingaktivitäten können mithilfe solcher Programme automatisiert werden:

  • E-Mail Versand – Bestätigungs-Emails, Newsletter, Angebote
  • Anzeigenverwaltung
  • Upload von Posts auf Social Media Kanälen
  • Content Veröffentlichung und Verbreitung
  • Leadmanagement
  • Weiterleitung auf Landing Pages
  • Informationssammlung und -versorgung
  • Nachrichtenversand
  • Konkretisierung von Interessen
  • Aufklärung über Angebote

Wie genau kann eine Marketing Automation aussehen?

Marketing Automation erweist sich in fast allen Phasen des Leadmanagements als besonders effizient und nützlich. So kann die Generierung von Leads über automatisierte Touchpoints erfolgen, kundenrelevante Informationen gesammelt, in einer externen sowie einheitlichen Datenbank gespeichert und effizient weiterverarbeitet und genutzt werden. Trotzdem können auch automatisierte Marketingaktivitäten personalisiert und Informationen erfolgreich kombiniert und weiterverwendet werden. Das vereinfacht die Marketingarbeit und entlastet die jeweiligen Mitarbeiter – schnelle und strukturierte Überblicke können geschaffen werden. Allein das Lead Nurturing, also die Pflege von Leads, bringt sehr viel Arbeit mit sich. Diese Arbeit ist in der Regel aber kein Hexenwerk, sondern einfach nur viel Workload. Marketing Automation kann hier wertvolle Abhilfe schaffen und anhand der gesammelten und gespeicherten Informationen beispielsweise personalisierte E-Mails, Newsletter und passgenaue Informationen zu Fragen und Anforderungen versenden. Auch Zeitabstände und Timings können eingestellt und individualisiert werden.

Insbesondere im B2B Bereich ist Marketing Automation sinnvoll, da der Kunde dort oft sehr viele sowie detaillierte Informationen erwartet. Je nach Rolle im Buying Center müssen zudem unterschiedliche Inhalte vermittelt werden. Eine Marketing Automation kann Ihnen bestimmte Aufgaben abnehmen und Workflows übernehmen. Außerdem müssen Sie viel Wissen über Ihren Kunden haben, um ihn optimal zu beraten. Mithilfe der verschiedenen Softwares werden diese Informationen gespeichert und strukturiert zur Verfügung gestellt.

Seminar Akquise 4.0 – Modernes Lead Management B2B

Sie möchten Ihr Leadmanagement im B2B Kontext optimieren? In unserem Seminar Akquise 4.0 – Modernes Lead Management B2B lernen Sie die wichtigsten Methoden und Instrumente kennen, um erfolgreiches Leadmanagement mit B2B Zielgruppen zu betreiben! Informieren Sie sich hier über genaue Inhalte und aktuelle Termine:

 

Mithilfe der Marketing Automatisierung können Sie Kundenvertrauen bereits aufbauen, ohne alles selbst zu formulieren, und solche Systeme nutzen, um personalisiert sowie gleichzeitig trotzdem automatisiert Kunden anzusprechen und nachfolgend bei der Pflege diese Kundenbindung stärken.

Marketing Automation dient der Stärkung Ihres Inbound Marketing. Sie kann Ihren Kunden dabei helfen, ihr Interesse zu formulieren und vor allem zu konkretisieren. Durch künstliche Intelligenz und Chatbots können beispielsweise automatisierte Fragen zu den jeweiligen Angaben des Kunden generiert werden – so können Antworten präzisiert und genaue Anforderungen formuliert werden.

Ein Beispiel für Marketing Automation sind auch etwaige Call-to-Action Elemente. Sie sind typische Bestandteile einer Automatisierung, die Sie einfach auf Ihrer Webseite einbauen können. So werden Kunden automatisch an Sie weitergeleitet oder erhalten bestimmte Informationen auf Anfrage, ohne dass Sie wirklich dahinter stehen und eine E-Mail schreiben müssen. Der Vorteil: Sie sparen sich Arbeit und vermitteln Ihrem Kunden trotzdem das Gefühl von Vertrauen und Austausch.

Personalisierung über Marketing Automation!

Wie bereits erwähnt, bedeutet Marketing Automation nicht das Versenden tausender Spam Mails – personalisierte Ansprachen sind das A und O im Kundenkontakt. Mit den richtigen Systemen ist das auch bei automatisierten Prozessen schon lange kein Problem mehr. Die Aktionssequenzen können an das Verhalten des Users abgestimmt werden. Personalisierung bezieht sich dabei auch nicht nur auf den Namen Ihres Kunden – alle zur Verfügung stehenden Informationen können dabei eingesetzt werden. Viele Reiseplattformen versenden beispielsweise zugeschnittene Möglichkeiten und Aktivitäten für das nächstes Reiseziel. Solange der Kunde Interesse zeigt und dieses bestehen bleibt, können intelligente Systeme das Verhalten speichern und so passgenaue Informationen zur Verfügung stellen – solange wie diese erwünscht sind.

Monitoring und Erfolgskontrolle

Auch wenn Sie eine gute Marketing Automation Software nutzen, werden Sie an der eigenen und selbst ausgeführten Erfolgskontrolle nicht vorbeikommen. Zum einen müssen Sie regemäßig kontrollieren, ob das System sauber funktioniert – das heißt, Sie müssen die Datenbanken überprüfen und aktualisieren. Dabei kontrollieren Sie, ob die Kontaktdaten richtig sind und führen gegebenenfalls ein Update durch – beispielsweise müssen Sie Kontakte entfernen, die nicht automatisch aus der Datenbank gelöscht wurden, veraltete Daten aktualisieren oder eventuell neue Kunden manuell hinzufügen.

Auf der anderen Seite sollten Sie auch kontrollieren, ob Ihre Marketing Automation effizient ist. Führen Ihre automatisierten Arbeitsabläufe zum Erfolg? Erleichtert Ihnen die Automatisierung das Leadmanagement? Wie sehen aktuelle Zahlen aus – bestätigen diese den Erfolg? Kontrollieren Sie beispielsweise wie viele Leads auf Ihre Webseite gelangen und über die automatisierten Vorgänge aufgenommen werden? Wie viele Personen reagieren auf die Call-to-Action-Elemente? Sichern Sie sich ab und kontrollieren Sie Ihren Fortschritt.

Sie setzen immer noch keine Marketing Automation ein? Hier 6 gute Gründe, warum es höchste Zeit ist!

1. Gewinnen Sie Zeit

Marketing Automation ermöglicht es Ihnen, Kampagnen und E-Mails zu automatisieren, welche Sie aktuell noch manuell durchführen.

Jedoch sind manuelle Kampagnen häufig zeitaufwendig. Möchten Sie Kunden, die sich in den letzten Wochen angemeldet haben, mehr engagieren? Wenn Sie dies manuell machen, benötigen Sie viel Zeit – und dabei strukturiert vorzugehen ist auch nicht immer einfach.
Mit Marketing Automation können Sie diese Art von Aufgabe mithilfe von vordefinierten Abläufen durchführen. Kommen wir noch einmal auf unser Beispiel zurück: Sie müssen nur einen Ablauf zur Kontaktaufnahme der neu angemeldeten Kunden erstellen, der die Kunden nach einer gewissen Zeit anschreibt. Zu diesem Zweck erstellen Sie eine E-Mail-Vorlage, die automatisch versandt wird und die Sache ist erledigt!

Der Zeitgewinn durch Marketing Automation ist erheblich. Je öfter Sie diese Art von einfachen Abläufen erzeugen, je mehr Zeit bleibt für andere Sachen.

2. Steigern Sie Ihre Einnahmen

Der größte Mehrwert der Marketing Automation liegt in der strukturierten Abfolge der Kundenkontakte. Mithilfe automatisierter Abläufe können Sie eine effiziente Strategie aufbauen, um Ihre potenziellen Kunden zu aktivieren und sie durch personalisierte Abläufe zum Kauf zu bewegen.

Auf diese Weise optimieren Sie Ihren Konversionskanal und verbessern die Umwandlungsquote Ihrer Leads. Durch Marketing Automation können Sie nämlich Ihren qualifiziertesten Leads neuen Aufschwung verleihen, damit diese kaufen, neue Leads motivieren, Ihre Angebote anzuschauen, oder den durchschnittlichen Warenkorb Ihrer treuen Kunden erhöhen.

Durch ein paar automatisierte E-Mail-Abläufe können Sie Ihre Einnahmen erheblich steigern!

3. Gewinnen Sie an Effizienz

Mit Marketing Automation können Sie auch die Reaktionsfreudigkeit Ihrer Kontakte erhöhen. Im Vergleich zu traditionellen Newslettern weisen automatisierte E-Mails durchschnittlich eine Öffnungsquote von +71 % und Reaktionsraten von +152 % auf (Anzahl der Personen, die nach dem Öffnen Ihrer E-Mail auf einen darin enthaltenen Link klicken).

Eigentlich ist es selbstverständlich: je personalisierter Ihre Kunden-Kontaktabläufe sind, desto eher sind Ihre Leads bereit, eine E-Mail zu öffnen und auf die Links zu klicken.

Wenn Ihr Lead zum Beispiel Seite A besucht und einige Tage später Angebote oder Tipps zu dieser Seite bekommt, ist die Öffnungsquote höher im Vergleich zu einem klassischen Newsletter, in welchem all Ihre Angebote und Dienstleistungen stehen.

4. Lernen Sie Ihre Zielgruppe besser kennen

Marketing Automation ermöglicht es Ihnen, den Geschmack und die Vorlieben Ihrer Leads besser kennenzulernen und dementsprechend Ihre Kommunikation anzupassen. Dadurch können verhaltensbezogene Daten registriert werden, über welche Sie relevantere Angebote/Dienstleistungen Ihren Leads präsentieren können. Gleichzeitig lernen Sie dadurch auch mehr über das Interesse an Ihrer Website oder Ihrem Angebot.

Eine weitere Möglichkeit ist „Lead Scoring“, sprich die Zuweisung einer dynamischen Punktzahl, welche anhand vom Kundenverhalten erstellt wird und als Qualitätsindikator des Leads zu verstehen ist.

Wenn sich zum Beispiel ein Lead für Ihren Newsletter anmeldet, können Sie seine Punktzahl um +1 erhöhen. Wenn er auf einen Link in Ihrer E-Mail klickt, erhöhen Sie seine Punktzahl um +5 und wenn er kauft, wird seine Punktzahl um +10 erhöht. Auf diese Art erkennen Sie die Leads und Kunden mit der höchsten Qualifikation.

Über das „Lead Scoring” können Sie sehr zielgerichtete Marketingstrategien aufstellen: Sie können zum Beispiel Kontakte wiederbeleben, die zunehmend inaktiver sind, oder Sie belohnen Ihre besten Kunden, damit Sie zu Botschaftern Ihrer Marke werden.

5. Verbessern Sie das Timing Ihrer Korrespondenz

Über Marketing Automation können Sie sich zum richtigen Zeitpunkt mit Ihren potenziellen Kunden in Verbindung setzen. Nehmen Sie zum Beispiel Kontakt mit Ihren neuen potenziellen Kunden auf und qualifizieren Sie diese, damit sie Ihre Leads dann erreichen, wenn diese am empfänglichsten oder „heißesten“ sind.

Einen „heißen” Lead definiert man als Lead, der bereit ist zu handeln (wie z.B. Kauf eines Produkts für eine E-Commerce-Seite oder Kauf eines Abonnements für einen Service). Sobald Sie erfahren haben, dass Ihr Lead Interesse an Ihren Angeboten/Dienstleistungen gezeigt hat, kontaktieren sie Ihn, um beim letzten Schritt zu helfen: dem Kauf.

Sie können auch Ihre E-Mails personalisieren, damit die richtige Person den richtigen Inhalt erhält. Schicken Sie beispielsweise Ihren Nutzern dann bevorzugte Produkte oder Komplementärgüter, wenn Ihre Leads am „heißesten” sind.

6. Erhöhen Sie Ihre Kundenzufriedenheit

Marketing Automation ist ein gutes Mittel um Ihre Nutzer zu binden. Sie erstellen ganz einfach personalisierte Abläufe, damit Sie Ihren potenziellen Kunden bei ihren ersten Schritten helfen können. Dank der Hilfe, die Sie Ihren Kunden anbieten, verbessern Sie Ihre Kundenzufriedenheit und erhöhen dadurch die Zahl der Nutzer, welche zu Botschaftern Ihrer Webseite oder Ihres Produktes werden können.

Mit Marketing Automation können Sie Ihr Marketing intensivieren und Ihre Kundenbeziehung vertiefen. Wenn Sie Ihren ROI bei jeder Interaktion optimieren möchten, dann ist es dringend notwendig, Marketing-Abläufe zu automatisieren und Ihren Kunden anzupassen.

Fazit: Vorteile von Marketing Automation im Überblick

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Marketing Automation viele Vorteile für Marketeers mit sich bringt – solange Sie richtig angegangen und nicht als „Spam-Maschine“ genutzt wird. Einzelne Marketingaktivitäten können in ganze Strategien eingebaut und in ihren Arbeitsschritten vordefiniert und schließlich automatisiert ausgeführt werden. Dabei können Sie Reihenfolgen von Arbeitsschritten festlegen – wenn der Lead eine bestimmte Aktion ausführt folgt eine bestimmte vordefinierte Reaktion des Systems. Durch die intelligente Sammlung und Speicherung kundenbezogener Daten kann damit auch gleichzeitig eine individualisierte Ansprache erfolgen. So wird die Personalisierung von Werbung und Angeboten effizient möglich gemacht. Durch automatische Fragen und Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz können Interessen und Wünsche der Leads zudem abgefragt und präzisiert werden.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Vorteile der Marketing Automation für Unternehmen:

  • Zeitersparnis
  • Automatisierung ganzer Workflows
  • Generierung eines aussagekräftigen Kundenportfolios
  • Integration in die Marketingstrategie
  • Kosteneinsparung
  • Entlastung der Marketingarbeit durch Verringerung des Arbeitsaufwandes
  • Untermauerung von Prognosen mit gesammelten Daten
  • Intelligente Nutzung von künstlicher Intelligenz
  • Automatisiertes Tracking
  • Gesteigerte Produktivität
  • Effiziente Neukundengewinnung und -pflege

#Marketingautomation #Marketingautomatisierung #Automatisierung #Automation #Marketing #KI #KünstlicheIntelligenz #Leadmanagement #CRM #Personalisierung #DIM

Ihre Kontaktanfrage

Wir unterstützen Unternehmen durch Seminare, Schulungen, Beratungsansätze und Coachings!
Wie können wir Sie unterstützen?


    Hier können Sie uns mitteilen, wann wir Sie zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr am besten telefonisch erreichen.