B2B-Marketing

In Unternehmen ging es schon immer darum, den Kunden zu verstehen. Im Zeitalter des digitalen Kunden ist das Verständnis der Customer Buying Journey entscheidend für den Erfolg des Marketings. Indem sie die verschiedenen Phasen der Customer Journey verstehen, können Unternehmen maßgeschneiderte Strategien entwickeln, um ihren Käufern ein nahtloses Kauferlebnis zu bieten. Dieser Blog befasst sich mit den verschiedenen Komponenten der B2B Buying Journey und damit, wie B2B Vermarkter diese nutzen können, um den Marketing Erfolg zu maximieren. 

Am 19. September 2023 veranstaltet das DIM den Digital Marketing Day 2023. Seien Sie live dabei und bereichern Sie Ihr Wissen zum Thema E-Commerce und Digital Sales. Alle Speakerinnen und Speaker sind Experten des digitalen Vertriebs und Social Selling und bereichern Ihre Vorträge durch spannenden Erfahrungen aus der Praxis. Jetzt mehr erfahren und Ticket sichern!

Eine Online-Gruppendiskussion stellt eine qualitative Erhebungsmethode in der Marktforschung dar. In unserem Beitrag zum Thema Gruppendiskussion werden bereits wichtige Aspekte einer klassischen Gruppendiskussion erläutert. Durch die fortschreitende Digitalisierung und einem damit verbundenen Online-Fokus haben sich in der jüngeren Vergangenheit Online-Gruppendiskussionen durchgesetzt.

Das Buying Center ist ein Rollenkonzept, durch welches der Entscheidungsprozess in B2B Unternehmen geregelt wird. Welche Rollen darunter fallen und wie Sie als Anbieter im B2B Bereich das Buying Center überzeugen können, erfahren Sie hier.

Die Märkte für Konsumgüter (B2C) und Investitionsgüter (B2B) unterscheiden sich in vielen Punkten stark voneinander. Nicht nur dass im B2B Markt oft viele Beeinflusser an Kaufprozessen teilnehmen, die Entscheidungen länger dauern und es sich um größere Volumina handelt, auch die Produkte sind meistens erklärungsbedürftiger und der Verhandlungsprozess deutlich komplizierter. Auch die Art und Weise wie Marketing im B2B Unternehmen gelebt wird unterscheidet sich deutlich.