Brand Manager

Kurzbeschreibung der Position Brand Manager

In Zeiten von steigender Homogenität nimmt das Image eines Unternehmens immer mehr an Bedeutung zu und spiegelt die Werte des Unternehmens wieder. Durch gezieltes Brand Management kann man das Image optimal auf die eigenen Kunden richten. Eine Marke ist die Summe aller Vorstellungen, die ein Kunde hat oder haben soll, und dient dazu, ein Unternehmen oder dessen Produkte von den Wettbewerbern unterscheiden zu können. Zuständig für Tätigkeiten, die sich mit der Markenbildung und -prägung befassen, ist der Brand Manager, auch bezeichnet als Wortführer eines Unternehmens. Sein Ziel ist die Entwicklung einer Marke mit hohem Wiedererkennungswert im Markt. Brand Management ist erfolgreich, wenn zwischen den Kunden und dem Unternehmen eine emotionale Beziehung aufgebaut wird und der Kunde an Vertrauen gewinnt.

Ihr Marketing-Stellenmarkt

Finden Sie Ihren Job auf marketinginstitut.biz!

Was?
Wo?

Die Arbeitsbereiche eines Brand Managers

  • Marketing und Werbung
  • Organisation und Planung
  • Management und Führung

Typische Aufgaben und Tätigkeiten als Brand Manager

Zu den Hauptaufgaben eines Brand Managers gehört die strategische Entwicklung, Positionierung und Koordination der Marke bzw. des Images. Der Brand Manager handelt produktübergreifend und beobachtet stets das gesamte Unternehmen, um ein einheitliches Bild zu schaffen. Die optimale Positionierung der Marke auf dem Markt wird von ihm durchgeführt und erfolgt möglichst nah an den Erwartungen der Kunden. Für die Pflege und Prägung des Images ist er auch verantwortlich. Außerdem entwickelt, analysiert und optimiert der Brand Manager Konzepte und Werbemaßnahmen für die externe Kommunikation. Ebenso ist er zuständig für die permanente Beobachtung des Marktes, des Verbrauchers und der Konkurrenz. Er arbeitet eng mit dem Produktmanagement zusammen, um neuen Produkten der Marke einen erfolgreichen Markteintritt zu ermöglichen und die Marke selbst weiterzuentwickeln.

Aufgaben und Tätigkeiten eines Brand Managers im Überblick

  • Strategische Entwicklung der Marke
  • Optimale Markenpositionierung
  • Markenpflege und Prägung des Images
  • Entwicklung, Analyse und Optimierung von Werbemaßnahmen für externe Kommunikation
  • Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement

Qualifikationen eines Brand Managers

Um als Brand Manager zu arbeiten, ist ein abgeschlossenes wirtschaftwissenschaftlicher Hochschulstudium mit Marketing Schwerpunkt oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung notwendig. Mehrjährige Berufserfahrung ist ebenso wichtig für eine Stelle als Brand Manager. Er sollte vertraut mit den relevanten Marketinginstrumenten sein, um die Marke bestmöglich zu positionieren. An verhandlungssicherem Englisch führt kein Weg vorbei, da die Kommunikation mit den Kunden auch über die Landesgrenzen hinausgeht. Für die Arbeit als Brand Manager ist ein markt- und zielgruppenorientiertes Denken und Handeln notwendig. Um nämlich ein erfolgreicher Brand Manager zu werden, muss man die für die Branche relevanten Trends sowie potenzielle Konsumenten analysieren. Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und Kreativität sind auch gefragt, um erfolgreich als Brand Manager arbeiten zu können.

Qualifikationen eines Brand Managers im Überblick

  • Abgeschlossenes wirtschaftwissenschaftliches Studium mit Marketing Schwerpunkt oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit den Marketinginstrumenten
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Markt- und Zielgruppenorientierung
  • Kommunikationsstärke
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kreativität

Brand Manager Studium

Möchten Sie Ihre Chancen auf einen neuen Job als Brand Manager steigern? Dann ist eine moderne Qualifizierung beim Deutschen Institut für Marketing sicher eine gute Möglichkeit.

 

Digital Brand Manager (DIM)

 

Wir bieten unseren Zertifikatslehrgang Digital Brand Manager (DIM) an. Der Online Lehrgang liefert Ihnen modernen Input für eine zielführende Qualifizierung, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Das anerkannte Zertifikat liefert Ihnen die Eintrittskarte ins Brand Management! Kurz einige Fakten:

  • Online Lehrgang mit 10 Modulen
  • Sofortiger Einstieg möglich
  • Flexibles Lernen in Ihrem Wunschtempo
  • Moderne Inhalte aus der Praxis für die Praxis
  • Anerkanntes Weiterbildungszertifikat

Hier finden Sie mehr Infos zum Lehrgang Digital Brand Manager (DIM)!

Alternativ kann man natürlich auch ein Studium zum Brand Manager anstreben. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Brand Management studieren können!

Arbeitsbedingungen als Brand Manager

  • Hohe Verantwortung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung, dem Produktmanagement und Agenturen
  • Arbeiten in Büroräumen oder Besprechungsräumen
  • Arbeiten am Bildschirm

Was verdient ein Brand Manager?

Das Gehalt eines Brand Managers ist abhängig von mehreren Faktoren. Dazu zählen Qualifikation, Berufserfahrung, Branche, der Standort und die Unternehmensgröße. Zum Einstieg kann ein Absolvent mit 38.000 bis 45.000 Euro pro Jahr rechnen. Erfahrene Brand Manager verdienen zwischen 50.000 bis 90.000 Euro pro Jahr.

Weiterbildung DIM, die das Deutsche Institut für Marketing im Bereich Brand Management anbietet

Melden Sie sich jetzt zu unserem Markenmanagement Seminar an!

Legende:
Freie Plätze vorhanden.
Nur noch wenige Plätze frei!