Category Manager

Kurzbeschreibung: Der Beruf als Category Manager

Im Wesentlichen ist ein Category Manager Spezialist für Warengruppenmanagement. Zu den Aufgaben zählen die Zusammenstellung und die Präsentation von Produktgruppen auf Grundlage der Kundenbedürfnisse. Dabei werden nicht sich ähnelnde Produkte einer Produktgruppe zugeordnet, sondern Produkte, die der Kunde zusammen kaufen würde, z.B. DVDs und Snacks, wie Popcorn oder Chips. Wichtig ist, welche Produkte aus Kundensicht zusammengehören. Das Ziel ist es, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und den Umsatz oder Gewinn zu steigern. Category Manager bewerten Warengruppen auf Basis von Marktforschungsergebnissen, sie untersuchen die Vorstellungen der Kunden bezüglich Preis, Qualität und Attraktivität von Sortimentsteilen und entwickeln dementsprechend Maßnahmen und Strategien. Durch enge Zusammenarbeit von Handel und Industrie erwarten beide Seiten wirtschaftlichen Erfolg vom Category Management.

Ihr Marketing-Stellenmarkt

Finden Sie Ihren Job auf marketinginstitut.biz!

Was?
Wo?

Die Arbeitsbereiche für Category Manager

  • Planung und Organisation
  • Marktforschung
  • Controlling

Hauptaufgaben eines Category Managers

Category Manager sind die Schnittstelle zwischen Konsumgüterindustrie und Handel. Als Verantwortlicher für den Erfolg der Produktgruppen als strategisches Tool haben Category Manager die Aufgabe, Warengruppen so zusammenzustellen und zu präsentieren, dass der Kunde zu mehr Impulskäufen angeregt wird. Dabei ist die Zusammenstellung der Produkte quasi eine Vorstufe der Kaufvorschläge aufgrund von Warenkorbanalysen und Kundenverhalten. Category Manager betreiben Marktforschung und bewerten Warengruppen. Weiterhin plant ein Category Manager die Promotion der Produktgruppen, führt diese durch und kontrolliert den Erfolg der Promotion. Außerdem gehören Vergleiche des eigenen Angebots mit dem der Wettbewerber zu den Aufgaben im Beruf als Category Manager. Aufgrund ihrer Ergebnisse teilen sie dann die Produktgruppen ein und entwickeln Maßnahmen, um die Produktvermarktung zu optimieren.

Die Aufgaben eines Category Managers im Überblick

  • Koordinationsaufgaben zwischen Marketing, Produktmanagern und Shopmanagern/ Logistik
  • Analyse der Warengruppen als strategische Einheit
  • Überprüfung von Marktuntersuchungen und Kennzahlen, z.B. Kundenbedürfnisse, Umsätze, Gewinne bezüglich der Kategorien
  • Datenzusammenführung aus den Bereichen Planungs-, Analyse-, Steuerungs- und Controllingsystemen
  • Maßnahmenentwicklung und -planung für einzelne Warengruppen und produktbezogene Vertriebsstrategien und -aktionen
  • Sortimentsoptimierung

Welche Qualifikationen sollte ein Category Manager besitzen?

Category Manager ist kein Ausbildungsberuf. Viele Category Manager haben ein betriebswirtschaftliches Studium absolviert, allerdings ist ein Studium nicht zwingend notwendig. Um den Beruf als Category Manager auszuüben, reicht eine Ausbildung mit passender kaufmännischer Weiterbildung ebenfalls aus. Eine mehrjährige Berufserfahrung setzen viele Unternehmen voraus.
Category Manager sollten über Kernkompetenzen aus den Bereichen Erfolgskontrolle, Marketing, Marktforschung, Sortimentsgestaltung, Vertriebsmarketing und natürlich aus dem Bereich Category Management verfügen. Ein Category Manager sollte außerdem eine ausgeprägte Analysefähigkeit und Präsentationstechnik aufweisen. Hilfreich können auch Kenntnisse über Einkauf, Logistik und Social-Media-Kommunikation sein, diese sind aber keine Vorraussetzung.

Die Qualifikationen eines Category Managers im Überblick

  • Abgeschlossenes, betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Analysefähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Marketing- und Marktforschungskompetenzen
  • Präsentationsfähigkeit

Die Arbeitsbedingungen als Category Manager

  • Eher größere Unternehmen (hoher Aufwand für die optimale Produktpräsentation)
  • Enge Zusammenarbeit mit Handel und Industrie
  • Häufiger Kundenkontakt
  • Hohe Verantwortung für den Erfolg der Warengruppen
  • Computerarbeit in Büroräumen
  • Oft unregelmäßige Arbeitszeiten

Gehalt als Category Manager

Wie viel ein Category Manager verdient, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die Branche, die Region des Unternehmens und die Ausbildung sind dabei entscheidend. Ein Category Manager verdient ungefähr 4.400€ bis 5.300€ pro Monat, bzw. zwischen 50.000€ – 60.000€ im Jahr.

Fordern Sie Ihr kostenloses Infopaket an!

Seminare

Lehrgänge

Inhouse-Programme

Kostenloses Infopaket anfordern

    FrauHerrSeminareLehrgängeInhouse Programme

    Kostenlos und unverbindlich

    Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.